Uncategorized

Marketing Mainhardt bei Brenner Forst

Marketing Mainhardt bei Brenner Forst

Ulrich Brenner in Mainhardt-Hohenstraßen verkauft vielfältige Produkte für die Forstwirtschaft: für Forstverwaltungen, Kommunen, Großprivatwaldbesitzer, kleinere Waldbesitzer, Privatleute und Nebenerwerbslandwirte im ganzen Bundesgebiet. In Hohenstraßen betreibt Brenner bei seinem Büro auch ein Ladengeschäft.

Dort ist unter anderem auch Outdoorbekleidung für den gewerblichen Bereich und Privatpersonen enthalten. Ein weiteres größeres Lager hat Ulrich Brenner bei einer Spedition angemietet, die in seinem Auftrag die Waren kommissioniert und versendet. Die Mitglieder von Marketing Mainhardt waren sehr beeindruckt vom Warenangebot und der Vielfältigkeit der Dienstleistungen der Firma Brenner Forst.

Posted by steinmacher
Marketing Mainhardt bei zmt

Marketing Mainhardt bei zmt

Zu einem informativen Treffen waren unsere Mitglieder in die Räumlichkeiten der Firma zmt in Mainhardt, im Seetal, eingeladen. Ziel dieser Unternehmenspräsentation sollte neben Informationsvermittlung auch der Aufbau eines Netzwerkes unter den Mitgliedern sein.

Überrascht war mancher von der Vielfalt und dem Umfang der Tätigkeiten der zmt, ebenso davon, wie viele Großveranstaltungen, auch im Ausland, von der Mainhardter Firma bedient werden.

Posted by steinmacher
Zweite Mainhardter Wald Gewerbeschau ein Erfolg

Zweite Mainhardter Wald Gewerbeschau ein Erfolg

Auszug aus dem Halter Tageblatt: „Die zweite Mainhardter Wald Gewerbeschau ist ein deutliches Zeichen der Kooperation zwischen den Firmen und Gemeinden in und aus Großerlach, Mainhardt und Wüstenrot. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Besuch“, sagt Helmut Fischer von Marketing Mainhardt, wie sich der Mainhardter Gewerbeverein nennt, am Sonntag.

Die SWR1-Disko am Samstagabend ist ausverkauft gewesen, die Festbühne in die Waldhalle umgezogen. Auch die rund 60 Aussteller äußern sich positiv. Etliche Politiker, Banker und Firmenchefs sind an die Aktioonbühne bei der Waldhalle gekommen, um gemeinsam mit vielen weiteren Interessierten unisono im Chor „die zweite Mainhardter Wald Gewerbeschau ist eröffnet“ zu sagen. „Es ist eine Premiere für Mainhardt“, erklärt Albrecht Braun von Marketing Mainhardt. Es demonstrierte deutlich die Zusammenarbeit der drei Kommunen Großerlach, Wüstenrot und Mainhardt aus den drei Landkreisen. Alle drei ‚Schultes‘ und die Vorsitzenden der jeweiligen Gewerbevereine sind da. Komor spricht in seiner Rede gar vom „Magischen Dreieck“, ein Begriff, der eigentlich Crailsheim, Ellwangen und Dinkelsbühl für ihre Kooperation benutzen. „Wir haben eine großes gemeinsames Potential“, meint der Bürgermeister. Er freue sich schon auf die dritte Ausstellung in zwei Jahren in Wüstenrot. Was schon bei der ersten Ausstellung in Großerlach ein großer Erfolg war, wird nun in Mainhardt fortgesetzt: die Job- und Ausbildungsbörse. Weit mehr als 50 Praktikums-, Ausbildung- und Arbeitsplätze bieten die Firmen an.

Posted by steinmacher