Premiere der Mainhardter Wald Gutschein Karten auf dem Weihnachtsmarkt in Mainhardt

Marketing Mainhardt e.V. war in diesem Jahr zum ersten Mal mit einem eigenen Stand auf dem Mainhardter Weihnachtsmarkt präsent.

Ziel war es, die Erstausgabe der Mainhardter Wald Gutschein Karten den Besuchern des Marktes vorzustellen. Mit einem Glücksrad hatte jeder die Chance, sein Exemplar der Fünf-Euro-Karte zu gewinnen.
Ca. 500 Mal wurde das Rad kräftig in Bewegung gesetzt. 30 glückliche Teilnehmer konnten die begehrte Karte dann als Gewinn in Empfang nehmen.
Dennoch musste niemand leer ausgehen: Trostpreise gab es in gesunder Form von Mandarinen oder Mainhardter Äpfelchen.
Natürlich war es auch möglich, Gutscheinkarten am Stand käuflich erwerben.

Die neuen Mainhardter Wald Gutschein Karten können ab der ersten Dezemberwoche in den 48 teilnehmenden Geschäften und Gasthäusern in den drei Gemeinden Großerlach, Mainhardt und Wüstenrot eingelöst und auch erworben werden.

Sie sind ein ideales und sinnvolles Weihnachtsgeschenk!

Die Betriebe, die an diesem tollen Kartensystem mitmachen, sind durch Aufkleber an den Ladentüren und im Kassenbereich zu erkennen.
Eine aktuelle Liste finden Sie ebenfalls hier auf unserer Homepage.

Posted by Simone Weis-Heigold

Bericht zum Vortrag „Dr. Google“ vom 26.11.2019

Marketing Mainhardt hatte zum Vortrag „Dr. Google“ mit Gerd Steffen, Facharzt für Neurochirurgie, eingeladen.
Ca. 50 Gäste sind der Einladung gefolgt und haben einen interessanten Vortrag über die Möglichkeiten der Nutzung des Internets bei Krankheiten erfahren.

Als neues Krankheitsbild gibt es die Cyberchondrie (bezeichnet einen psychischen Angstzustand beim Menschen, der durch die übermäßige Recherche von Krankheitssymptomen im Internet ausgelöst wird).

Die häufigsten Krankheitsfragen bzw. Diagnose-Recherchen werden bei Netdoktor gestellt.

Google erhält weltweit 350 Krankheitsfragen pro Sekunde!

Warum fragen die Menschen so oft „Dr. Google“?
Im Netz ist man anonym, es ist jederzeit verfügbar und es erklärt viele Fachbegriffe.
Es gibt auch viele sinnvolle Apps wie z.B. die Tinnitus-App, Schielschule, my Sugar , etc.
Auch Selbsthilfegruppen bieten wertvolle Informationen auf ihren Internetseiten.
Das Internet kann und wird uns helfen, nicht empfehlenswert ist ein Diskussionsforum.
Die Tendenz geht immer weiter, auch im Gesundheitswesen, zur Digitalisierung.

Herr Steffen sieht das Internet als Unterstützung, es informiert Patienten – kann aber einen Arztbesuch nicht ersetzen.
Unter den Zuhörern waren auch dankbare Patienten von Herrn Steffen, die sehr bewegend ihren Krankheitsverlauf und, über die wert- und vertrauensvolle Begleitung des Neurochirurgen, berichteten.

Etwas, was ein „Dr. Google“ nie leisten kann!

Posted by Simone Weis-Heigold

Die Mainhardter Wald Gutschein Karten sind da!

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit erhalten die Bewohner des Mainhardter Waldes Ihre erste wertvolle Schatzkiste:

Die Mainhardter Wald Gutschein Karten

im Wert von 5 Euro, 10 Euro und 20 Euro
sind ab dem 1. Adventswochenende bei allen teilnehmenden Geschäften und Firmen der Gemeinden Großerlach, Mainhardt und Wüstenrot erhältlich und einlösbar.

Eine prima Geschenkidee, jederzeit und zu jedem Anlass, nicht nur zu Weihnachten.
Mit diesen Gutscheinen kann nun jeder ganz einfach Danke sagen, Freude bereiten, belohnen und Anerkennung schenken.
Ob für die Liebsten, für Mitarbeiter oder für Geschäftspartner:
Ganz nach Belieben, ganz flexibel!

Besuchen Sie uns auch auf dem Mainhardter Weihnachtsmarkt rund um´s Schlössle am 30. November 2019 von 12 bis 20 Uhr und versuchen Sie ihr Glück an unserem Glücksrad. Vielleicht geht schon bald einer dieser wertvollen Gutscheine in Ihren Besitz über.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Informationen zur Gutschein Karte

Posted by steinmacher
Fragen Sie Dr. Google!

Fragen Sie Dr. Google!

Helfer, Scharlatan oder Gefahr?

Herzliche Einladung zum interessanten Vortrag.

26. November 2019, 19.30 Uhr

Der Kopf schmerzt der Bauch drückt!
Immer mehr Menschen fragen dann Dr. Google.
Jederzeit erreichbar und voller Informationen.
Helfen sie?
Es gibt sicher viele gute richtige Hinweise und Programme. Aber es gibt auch sehr viele Seiten, die falsche Fährten legen und andere Interessen verfolgen.
Es sollen im Rahmen des Vortrages die Möglichkeiten des Internets vorgestellt und diskutiert werden.
Es werden therapieunterstützende Apps vorgestellt, Diagnoseberatung gezeigt und auf Bewertungsportale eingegangen.

Referent:

Gerd Steffen, Neurochirurg im Diakoniekrankenhaus Schwäbisch Hall

Veranstaltungsort:

Café Schoch, Hauptstraße 40, 74535 Mainhardt

Eintritt frei!
Vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Posted by steinmacher
Einführungstermine der Mainhardter Wald Gutschein Karte

Einführungstermine der Mainhardter Wald Gutschein Karte

Marketing Mainhardt e.V. plant, zusammen mit der VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim e.G., als Sponsor, ein Gutschein Karten System einzuführen.

Ziel ist es, die Wertschöpfung und den Konsum in den drei Gemeinden Großerlach, Mainhardt und Wüstenrot zu halten und zu steigern. Aus diesem Grund ist die Teilnahme auf ortsansässige Firmen in der Region Mainhardter Wald begrenzt.

In der Mitgliederversammlung von Marketing Mainhardt e.V. wurde am 08.03.2019 die Einführung dieses regionalen Geldsystems einstimmig beschlossen und viele der Anwesenden haben die Teilnahmeerklärung spontan unterzeichnet.

Das Gutschein System soll möglichst einfach für die teilnehmenden Betriebe und attraktiv für die Bevölkerung sein. Deshalb streben wir eine möglichst hohe Zahl unterschiedlicher Teilnehmer, zum Beispiel aus dem Dienstleistungssektor, der Gastronomie, Handel, Handwerk, und öffentlichen Einrichtungen an. Die teilnehmenden Betriebe benötigen keinerlei technische Ausstattung.

NUR bei den teilnehmenden Betrieben können die Gutscheine eingelöst werden.

Um Ihnen die Vorteile und Abläufe des Gutscheinsystems näher zu erläutern, führen wir zwei Informationsveranstaltungen durch.

Bestimmt ist auch für Sie ein passender Termin dabei.

  • Wüstenrot, Hotel Restaurant Café Schönblick, Kretschmerstraße 1
    23.05.2019, 20:00 Uhr
  • Mainhardt, Hotel Café Restaurant Schoch GmbH, Hauptstraße 40
    29.05.2019, 20:00 Uhr
Posted by steinmacher
Firmenpräsentation: RPF Computers Rolf Pfeil

Firmenpräsentation: RPF Computers Rolf Pfeil

In unregelmäßigen Abständen zeigen Mitglieder von Marketing Mainhardt e.V. ihren Vereinskollegen ihre Firmen. Diesmal war die Firma RPF Computers an der Reihe. Rolf und Anke Pfeil präsentierten ihre Firma in den neuen Räumen in der Bergstraße in Mainhardt.

Anke Pfeil zeigte in eindrucksvollen Bildern den Umbau des Gebäudes zu ihren Firmenräumen. Rolf Pfeil führte seine Vereinskollegen durch die neu gestalteten Geschäftsräume. In der Ladenwerkstatt werden unter anderem Rechner repariert oder neue Rechner zum Verkauf mit Software für den Kunden betriebsfertig vorbereitet. Außerdem stehen Geräte und Zubehör für alle Kunden zum Verkauf zur Verfügung oder werden kurzfristig beschafft. In den Räumen im Obergeschoss kümmern sich Mitarbeiter um den fehlerfreien Betrieb von Firmenrechnern. Dort können sie Angriffe aus dem Netz erkennen und unschädlich machen oder Systemausfälle erkennen und frühzeitig reagieren. Diese Kontrollmechanismen laufen automatisch 24 Stunden 7 Tage in der Woche. Ebenso werden Netzwerkinstallationen bei den Kunden erstellt und in Betrieb genommen. Eine weitere Aufgabe ist es die Daten von Kunden sicher im Firmenserver von RPF zusätzlich zu speichern, so kann verhindert werden, dass bei z.B. bei einem Brand in der Firma des Kunden die wichtigen Firmendaten verloren gehen. Nach Ende der Präsentationen konnten die Mitglieder von Marketing Mainhardt e.V. sich bei einem Imbiss in Gesprächen weiter vernetzen.

Posted by steinmacher
Marketing Mainhardt bei Brenner Forst

Marketing Mainhardt bei Brenner Forst

Ulrich Brenner in Mainhardt-Hohenstraßen verkauft vielfältige Produkte für die Forstwirtschaft: für Forstverwaltungen, Kommunen, Großprivatwaldbesitzer, kleinere Waldbesitzer, Privatleute und Nebenerwerbslandwirte im ganzen Bundesgebiet. In Hohenstraßen betreibt Brenner bei seinem Büro auch ein Ladengeschäft.

Dort ist unter anderem auch Outdoorbekleidung für den gewerblichen Bereich und Privatpersonen enthalten. Ein weiteres größeres Lager hat Ulrich Brenner bei einer Spedition angemietet, die in seinem Auftrag die Waren kommissioniert und versendet. Die Mitglieder von Marketing Mainhardt waren sehr beeindruckt vom Warenangebot und der Vielfältigkeit der Dienstleistungen der Firma Brenner Forst.

Posted by steinmacher
Marketing Mainhardt bei zmt

Marketing Mainhardt bei zmt

Zu einem informativen Treffen waren unsere Mitglieder in die Räumlichkeiten der Firma zmt in Mainhardt, im Seetal, eingeladen. Ziel dieser Unternehmenspräsentation sollte neben Informationsvermittlung auch der Aufbau eines Netzwerkes unter den Mitgliedern sein.

Überrascht war mancher von der Vielfalt und dem Umfang der Tätigkeiten der zmt, ebenso davon, wie viele Großveranstaltungen, auch im Ausland, von der Mainhardter Firma bedient werden.

Posted by steinmacher
Zweite Mainhardter Wald Gewerbeschau ein Erfolg

Zweite Mainhardter Wald Gewerbeschau ein Erfolg

Auszug aus dem Halter Tageblatt: „Die zweite Mainhardter Wald Gewerbeschau ist ein deutliches Zeichen der Kooperation zwischen den Firmen und Gemeinden in und aus Großerlach, Mainhardt und Wüstenrot. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Besuch“, sagt Helmut Fischer von Marketing Mainhardt, wie sich der Mainhardter Gewerbeverein nennt, am Sonntag.

Die SWR1-Disko am Samstagabend ist ausverkauft gewesen, die Festbühne in die Waldhalle umgezogen. Auch die rund 60 Aussteller äußern sich positiv. Etliche Politiker, Banker und Firmenchefs sind an die Aktioonbühne bei der Waldhalle gekommen, um gemeinsam mit vielen weiteren Interessierten unisono im Chor „die zweite Mainhardter Wald Gewerbeschau ist eröffnet“ zu sagen. „Es ist eine Premiere für Mainhardt“, erklärt Albrecht Braun von Marketing Mainhardt. Es demonstrierte deutlich die Zusammenarbeit der drei Kommunen Großerlach, Wüstenrot und Mainhardt aus den drei Landkreisen. Alle drei ‚Schultes‘ und die Vorsitzenden der jeweiligen Gewerbevereine sind da. Komor spricht in seiner Rede gar vom „Magischen Dreieck“, ein Begriff, der eigentlich Crailsheim, Ellwangen und Dinkelsbühl für ihre Kooperation benutzen. „Wir haben eine großes gemeinsames Potential“, meint der Bürgermeister. Er freue sich schon auf die dritte Ausstellung in zwei Jahren in Wüstenrot. Was schon bei der ersten Ausstellung in Großerlach ein großer Erfolg war, wird nun in Mainhardt fortgesetzt: die Job- und Ausbildungsbörse. Weit mehr als 50 Praktikums-, Ausbildung- und Arbeitsplätze bieten die Firmen an.

Posted by steinmacher
Load more